Rezept: Vegane Milch aus Getreidesprossen ‒ voller Lebenskraft!

03. August 2023

Vegane Milch: Getreidemilch

Zeit zum Lesen: 1 min

Kategorie: Rezepte

Du hast die Wahl: So einfach geht vegane Milch aus Deinem Lieblings(pseudo)getreide!

Diese leckere und nahrhafte roh-vegane Milch lässt sich schnell und unkompliziert herstellen und bietet eine gesunde Alternative zu herkömmlicher Kuhmilch. Zur Auswahl stehen Dir verschiedene Getreidesorten wie Hafer oder Dinkel sowie sogenanntes Pseudogetreide wie Buchweizen.

Das gekeimte (Pseudo)Getreide ist reich an Enzymen, Nährstoffen und Lebenskraft und schmeckt zudem süßlich!

Unser Rezept ist frei von Milchprodukten, künstlichen Zusatzstoffen sowie zugesetztem Zucker.

Für Deine selbstgemachte vegane Milch aus (Pseudo)Getreidesprossen benötigst Du nur gekeimtes Getreide (über Nacht eingeweicht, im Sprossenglas selbstgekeimt oder gekeimt gekauft**), einen guten Mixer und einen Nussmilchbeutel.

Am besten ist es, wenn die Milch frisch gemacht und sofort verzehrt wird. Wenn sie länger aufbewahrt wird, setzen sich die Bestandteile ab. Du kannst sie dann einfach umrühren und trinken, aber frisch schmeckt die Milch besser und enthält noch die vollen Nährstoffen.

Guten Appetit!

Roh-vegane Milch aus (Pseudo)Getreidesprossen

Zutaten

Ergiebigkeit: 1 – 1,25 Liter

Zubehör

Zubereitung

  • Die Zutaten in einem Hochleistungsmixer** gründlich mixen.

  • Die Mischung durch einen Nussmilchbeutel** oder einen sehr feinen Sieb abseihen.

  • Bei Trennung der Bestandteile umrühren. Im Kühlschrank hält sich die (Pseudo)Getreidemilch bis zu 3 Tage.

Sämtliche Inhalte dieser Seiten sind keine Heilaussagen und ausschließlich informativ, sie dienen keinesfalls als Ersatz für eine ärztliche Behandlung. Hier gehts zu unseren Therapeuten.

Mit ** markierte Links sind Partnerlinks. Wenn du darüber bestellst, erhalten wir einen kleinen Anteil vom Verkaufserlös.