Wirkung der Infrarot Sauna

Hippocrates mit nach Hause nehmen - Ein "N.E.U. S.T.A.R.T."

Seit mehr als sechzig Jahren leistet das Hippocrates Health Institute Pionierarbeit bei der Entwicklung der gesündesten Lebensweise, die sowohl den Einzelnen als auch den Planeten unterstützt.

Bist du bereit, deinem Ziel einer verbesserten Gesundheit einen Schritt näher zu kommen und mit der Hilfe des Hippocrates Health Institutes deine Reise zu beginnen?

Diese Lebensweise berücksichtigt die drei Hauptfaktoren: Vererbung, Ernährung und Einstellung sowie die vier Elemente: Körper, Geist, Emotion und Seele. Dies ist eine Gelegenheit für einen N.E.U. S.TA.R.T. in Ihrem Leben, der die folgenden wichtigen Faktoren einbezieht:

N. = Nahrung (für Körper, Geist und Seele)
E. = Einläufe , Entgiftung
U. = Übung

S. = Sonnenschein
T = Training
A. = Ausdauer
R.= Ruhe
T.= Tun

Unser Programm erfüllt die höchsten Ernährungsstandards, die von Experten im öffentlichen und privaten Sektor festgelegt wurden, einschließlich:

– Reduzierte Aufnahme von Fett und Cholesterin
– Reduzierter Verbrauch von Zucker und Salz
– Erhöhter Verzehr von Gemüse und Rohkost
– Erhöhte Aufnahme von Balaststoffen (20-30 Gramm täglich)
– Reduzierter Gesamtverzehr von Lebensmitteln (um bis zu 30 %)
-Erhöhter Verzehr von lokal angebauten, saisonalen Lebensmitteln aus biologischem Anbau

Darüber hinaus geht unser Programm über diese Richtlinien hinaus, indem es die Verwendung der folgenden Punkte empfiehlt:

– Lesen Sie dieses Buch immer wieder und ziehen Sie es regelmäßig zu Rate, bis es zu einem Teil Ihres Lebens wird.
– Machen Sie grüne Säfte zu einem regelmäßigen Bestandteil Ihres täglichen Lebens.
– Führen Sie täglich Gebet, Kontemplation oder Meditation und Bewegung durch, denn sie sind die Substanz des harmonischen Zusammenspiels von Körper, Geist, Emotion und Seele.- Verwenden Sie Süß- und Salzwasseralgen, um den Gehalt an lebenswichtigen Mineralien und Elektrolyten in Ihrem Körper zu erhöhen.
– Ernähren Sie sich zu 100 % vegan – mindestens 80 % roh.
– Bauen Sie Ihre eigenen Sprossen und Ihr Gemüse an.
– Ersetzen Sie die Aufnahme von komplexen Proteinen aus tierischen Quellen durch leichter verdauliche Proteine aus pflanzlichen Quellen.
– Ersetzen Sie unnatürliche Nahrungsergänzungsmittel durch gesündere bioaktive Alternativen.
– Planen Sie für Ihren nächsten Urlaub eine Rückkehr zu Hippocrates.
– Werden Sie kreativ, wie Sie sich selbst, Ihrer Familie und Ihrer Gemeinschaft dienen können.
– Am wichtigsten ist, dass Sie sich selbst genug lieben, um das Programm zu leben – es funktioniert!

Regeln für einen guten Schlaf

(Nachgedruckt von Advanced Natural Therapies, der University of Natural Healing, Inc., P.O. Box 8113, 355 West Rio Road, Suite 201, Charlottesville VA 22906)
Referenzen für baubiologische Informationen: www.baubiologie-regional.de, https://baubiologie.de/baubiologische-beratungsstellen-ibn/

Entfernen Sie alle elektrischen Geräte. Entfernen Sie so viele elektrische Geräte wie möglich aus dem Schlafzimmer, einschließlich Radios, Fernseher, Videorekorder, Lampen, Computer, usw. Wenn Sie einige dieser Geräte im Schlafzimmer haben müssen, halten Sie sie mindestens einen halben Meter von Ihrem Körper entfernt. Ziehen Sie alle diese Geräte vor dem Schlafengehen aus der Steckdose.
Es ist besonders wichtig, den Fernseher zu entfernen. Auch wenn er ausgesteckt ist, ist er gefährlich.

Sperren Sie die gesamte Stromversorgung im Schlafzimmer ab. Ein Gerät namens „Netz-freischalter“ stoppt automatisch die Strom-zufuhr zum Schlafzimmer, wenn kein Bedarf besteht. Sein Zweck ist es, den elektrischen Stress für den Körper einer schlafenden Person zu eliminieren. Informationen dazu erhalten Sie beim Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN mit Hinweis auf Beratungsstellen ganz in Ihrer Nähe (Kontakt: Erlenaustr. 24, 83022 Rosenheim, Tel.: 08031/353 920 E-Mail: institut@baubiologie.de, Internet: https://baubiologie.de/baubiologische-beratungsstellen-ibn/) oder im Internet unter https://baubiologie-magazin.de/netzfreischalter-fuer-schlafzimmer/, Artikel vom 16.10.2019.

Vermeiden Sie elektrische Heizdecken. Die normale Spannung eines Menschen beträgt weniger als 1 Millivolt. Eine Heizdecke kann Sie mit bis zu 76.000 Millivolt umgeben! Es ist viel besser, im Winter eine natürliche Decke (z. B. Kamelhaar- oder Daunendecke aus nachhaltigen Fachgeschäften) zu verwenden.

Vermeiden Sie Metallfederkernmatratzen. Für den besten Schlaf vermeiden Sie Matratzen mit Metallfedern und verwenden Sie stattdessen Naturkautschuk-Matratzen von bester Qualität (z. B. www.huessler-nesTde). Eine weitere Alternativen sind natürliche Futon-Schlafmatratzen aus reiner Baumwolle. Sie sind in verschiedenen Größen und Abstufungen der Dicke erhältlich.

Vermeiden Sie Bettgestelle aus Metall. Metallrahmen haben oft ein leitendes Magnetfeld. (siehe auch z. B. bei Hüssler-Nest). Ersetzen Sie sie durch Holzbettrahmen. Entfernen Sie alle Metallkästen und Drähte unter und neben Ihrem Bett.

Vermeiden Sie Wasserbetten. Sie erzeugen elektrische Muster, die Schlafbedingungen erzeugen, die denen ähnlich sind, die man erhält, wenn man unter einer Hochspannungs-leitung schläft.

Vermeiden Sie synthetische Kopfkissen. Verwenden Sie stattdessen ein natürliches Kis-sen. Einige ausgezeichnete Quellen für 100 % natürliche Kissen sind z. B.: www.allnatura.de, www.grueneerde.com, www.waschbaer.de. Hier erhalten Sie Kissen, Laken und Handtücher aus 100 % Bio-Baumwolle.

Vermeiden Sie synthetische Teppiche. Sie können die Luft ruinieren, die Sie und Ihre Familie atmen. Verwenden Sie stattdessen Naturteppiche oder natürliche Fußbodenbelä-ge. Helmut Ziehe, Experte für Bau-Biologie, rät, Kunststoff-, Schaumstoff-, Gummi- und Latex-Rücken und -Polster zu vermeiden. „Am besten ist ein Rücken aus Jute“. (siehe hierzu vorgenannte Referenzen).

Vermeiden Sie synthetische Tapeten. Ersetzen Sie sie durch natürliche Materialen oder ungiftige Farbe. Schauen Sie z. B. bei www.biofarben.de.

Vermeiden Sie Plastikmaterialien. Entfernen Sie alles, was aus oder überwiegend aus Kunststoff(en) besteht. Wie Wolfgang Maes sagt: „Wenn es mit dem Wort ‚Poly‘ beginnt, lassen Sie es aus dem Schlafzimmer.“ Viele Lampenschirme und Fensterschirme sind aus oder mit Kunststoff(en) hergestellt.

Vermeiden Sie Rauchmelder mit Ionisationsfunktion. Sie können Ihren Schlaf stören, besonders wenn sie im Schlafzimmer stehen. Dies ist einer der Gründe, warum es schwierig ist, in Hotels und Motels gut zu schlafen. Normalerweise hat jedes Zimmer in ihnen einen radioaktiven Rauchmelder, dessen schädliche Auswirkungen bis zu 15 Meter weit reichen können!

Dr. John Ott glaubt, dass ionisierende Rauchmelder Impotenz verursachen können und dass Blumen welken, wenn solche Melder vor ihnen platziert werden. Holen Sie sich die nicht-ionisierende Art, die kein radioaktives Material enthält, und tragen Sie damit auch dazu bei, die Verwendung von radioaktiven Batterien zu reduzieren, die schließlich die Mülldeponien verstopfen und unsere Umwelt noch mehr belasten.

Öffnen Sie nachts die Fenster. Selbst ein offenes Fenster ist wohltuend; es ist der billigste Weg, um frische Luft und negative Ionen zu bekommen. Wärme vertreibt gesunden Sauerstoff aus Ihrem Schlafzimmer.

 

 

Erfahre mehr im persönlichen Gespräch

Kontakt

Melde dich, wir finden für dich die individuell beste Lösung.

Dein Ansprechpartner ist Mr.Broccoli persönlich.
Du erreichst ihn unter:
Christian@christian-wenzel.com
Oder via Telefon unter:
+49-160-94993622

Hippocrates Health Institute