Eine Botschaft der Hoffnung

05. März 2022

Read time: 15min

Kategorie: Erfolgstories

"Das Leben ist kein Problem, das gelöst werden muss, sondern ein Abenteuer, das gelebt werden muss.“ Gott segne Sie, während Sie das Abenteuer erleben, das er für Sie geplant hat."

 –  Alice Hoffman

Dies ist eine Botschaft der Hoffnung an alle, die dies lesen und sich fragen, was die Zukunft bringt. Bei mir wurde 1993 Brustkrebs im Stadium IV diagnostiziert, der Tumor wurde entfernt und ich war direkt auf dem Weg zur Chemotherapie und Bestrahlung. Aber irgendwie war mein Herz nicht zufrieden damit. Ich bin Christ, und ich glaube, dass Gott zu uns spricht und einen Plan für unser Leben hat. Ich begann zu lesen und zu recherchieren, und ich war überzeugt, dass ich alternative Heilmethoden anwenden sollte. Ich fand einen weiteren Knoten auf der anderen Seite, und die Ärzte dachten, dass es nur ein Lymphknoten war.

Ich musste eine wichtige Entscheidung treffen

Sobald ich mich entschied, keine Chemotherapie zu machen, würden die Ärzte meinen Fortschritt nicht überwachen. Ich begann ein Regime der Reinigung, des Entsaftens, der rohen Nahrungsmittel und der Nahrungsergänzungen. Der „Lymphknoten“ wurde immer größer, mein Arzt schickte mich zu einem Arzt in Seattle. Es war ein abgekapselter Tumor, so groß wie ein Baseball. Aber es hatte sich nicht ausgebreitet. Der Chirurg wollte eine Chemo machen, um es vor der Operation zu verkleinern. Dann lasen wir über das Hippocrates Health Institut und beschlossen dorthin zu gehen. Die Sache, die ich am liebsten daran mag, ist, dass mein Mann John und meine Tochter Bekah mitkamen. Wir lernten über den Lebensstil und genossen die Pools. Brian ermutigte uns, nicht zuzulassen, dass die Worte von jemand anderem uns kontrollieren. Ich benutzte auch eine Diapuls-Maschine; und zu wissen, wie man sie benutzt, war von großem Nutzen für meine Heilung.

Es war ein medizinischer Wunder, dass ich am Leben war

Nach dem Hippocrates Health Institut beendete ich meine Mission. Wir riefen die Chirurgin an und erzählten ihr, was wir getan hatten, um den Tumor zu verkleinern, und sie willigte ein, den verbleibenden Tumor zu extrahieren. Sonst konnten sie nirgendwo in meinem Körper Krebs finden. Die Ärzte sagten, dass es für sie keinen medizinischen Sinn machte, dass ich am Leben war. 

Von der Operation bekam ich eine Knocheninfektion im Brustbein. Die Ärzte probierten alle Arten von intravenösen Antibiotika, aber nichts funktionierte. Eines Morgens erinnerte ich mich an Diapulse und wendete es an, um alle Infektionen zu stoppen. Es ist nun acht Jahre her, dass ich mich geheilt habe. Ich bin weiterhin gesund und gesegnet über alle Worte hinaus, um lebendig zu sein. Eine der größten Freuden war es, unsere Tochter Bekah großzuziehen. Sie war zu der Zeit, als ich diagnostiziert wurde, fünf Jahre alt. Sie ist jetzt 15, ein toller Teenager voller Leben und Versprechen. Ich bin so dankbar, dass Gott mich Schritt für Schritt durch den Sturm führte und mir erlaubte, mit meiner Familie im Hippocrates Health Institut zu bleiben. Wenn Sie da draußen sind, mit Krankheit oder Unsicherheit kämpfen, kann ich Ihnen versichern, dass Sie nicht allein sind. Gott führte uns von Idaho nach Florida, um geheilt zu werden. Eines der schwierigsten Dinge im Umgang mit Krebs ist der tägliche Kampf des Gehorsams gegenüber dem Plan, den Gott für Sie hat. Ich lernte, dass, wenn ich dachte, dass ich keinen weiteren Schritt gehen könnte, die Kraft erhalten würde, die ich brauchte. Kürzlich las ich ein Buch mit dem Titel „Wild im Herzen“. Der Autor sagte: „Das Leben ist kein Problem, das gelöst werden muss, sondern ein Abenteuer, das gelebt werden muss.“ Gott segne Sie, während Sie das Abenteuer erleben, das er für Sie geplant hat.

Dieser Erfahrungsbericht ist von Alice Hoffman aus Idaho, USA und ist erschienen im Hippocrates Success Stories ebook mit 100 weiteren inspirierenden persönlichen Lebenstransformationen welche über und mit dem Aufenthalt im Hippocrates Institut handeln.

Es handelt sich um einen persönlichen Erfahrungsbericht und nicht um eine medizinische Diagnose. Sämtliche Inhalte dieser Seiten sind keine Heilaussagen und ausschließlich informativ, sie dienen keinesfalls als Ersatz für eine ärztliche Behandlung. Hier gehts zu unseren Therapeuten.