Chronisches Asthma und Hodgkin-Lymphom bekämpfen

7. Mai 2022

Read time: 15min

Kategorie: Erfolgstories

"m Wochenende des 4. Juli 1998 ging ich zum Hippocrates Health Institut und innerhalb von drei Tagen nach dem Institut Programm verschwand mein Asthma – es ist jetzt seit über zwei Jahren verschwunden."

– Harriet Kraye

Chronisches Asthma

Ich litt seit 1982 an chronischem Asthma und war bereit, fast jedes Mittel zu versuchen, um diese schwierige Krankheit zu lindern. Ich war ungefähr viermal dem Tod nahegekommen. Meine Ärzte hatten mehrere verschiedene Inhalatoren und andere stärkere Medikamente wie Prednison verschrieben, die einen Zustand verursachten, der mein Herz „aus dem Rhythmus“ brachte und mich mehrmals ins Krankenhaus brachte. Das letzte Mal, als dies geschah, sagten die Ärzte, dass sie mein Herz anhalten und neu starten müssten und ich sagte „Auf keinen Fall“. Also meditierte ich, bis der Zustand aufhörte.

Eine weitere Krankheit wurde entdeckt

Nach dieser Erfahrung wusste ich, dass ich von den Medikamenten weg musste. Ein paar Monate später – zu meinem Schock und zu meinem Entsetzen –  wurde ich mit einer seltenen Form von Non-Hodgkin-Lymphom diagnostiziert. Ich hatte keine Symptome, aber der Krebs wurde durch einen Bluttest gefunden. Der Arzt in Santa Fe, der den Krebs entdeckte, empfiehl mir, ich solle zum Hippocrates Health Institut gehen.

Die Rettung lag in einem neuen Lebensstil

Am Wochenende des 4. Juli 1998 ging ich zum Hippocrates Health Institut und innerhalb von drei Tagen verschwand mein Asthma und ist seitdem über zwei Jahren verschwunden. Ich war ein treuer Anhänger des Hippocrates Health Institute Programms und bin sehr streng mit mir, so viele Richtlinien wie möglich zu befolgen. Ich stehe jeden Morgen um 4:30 Uhr auf, gehe ins Fitnessstudio, mache dort Gymnastik, Krafttraining und Stretching. Dann gehe ich nach Hause und mache mein Weizengras, meinen Saft und bereite meine Mahlzeiten zu. Ich esse fast ausschließlich rohe Lebensmittel, mit Ausnahme einer gelegentlichen Tüte gebackener Tortilla-Chips oder Popcorn.

Ich bin froh, sagen zu können, dass meine weißen Blutkörperchen zum ersten Mal seit drei Jahren normal sind, und, dass noch keine Symptome der Krebskrankheit aufgetreten sind. Mein IGM (ein Bluttest, um die Immunfunktion zu zeigen) ist immer noch höher als normal, was darauf hinweist, dass ich immer noch Krebs in meinem Körper habe und ihn bekämpfe, aber der Wert ist gesunken. Ich fühle mich besser als je zuvor und habe eine enorme Menge an Energie. Bei meiner Erscheinungsweise und von mir zu hören wie unglaublich ich fühle, würde niemand glauben, dass ich eine Krebs Überlebende bin. Ich verdanke meinen wundervollen Gesundheitszustand dem außergewöhnlichen Programm am Hippocrates Health Institut, ich fühle mich so glücklich, dass ich Sie gefunden haben.

Dieser Erfahrungsbericht ist von Harriet Kraye und ist erschienen im Hippocrates Success Stories ebook mit 100 weiteren inspirierenden persönlichen Lebenstransformationen welche über und mit dem Aufenthalt im Hippocrates Institut handeln.

Es handelt sich um einen persönlichen Erfahrungsbericht und nicht um eine medizinische Diagnose. Sämtliche Inhalte dieser Seiten sind keine Heilaussagen und ausschließlich informativ, sie dienen keinesfalls als Ersatz für eine ärztliche Behandlung. Hier gehts zu unseren Therapeuten.